Kinder Sport Tennis

Kinder_Sport_Tennis_iStock

Viele Sportvereine bieten den Kinder Sport Tennis an. Bei dieser Sportart ist es wichtig, einen guten Trainer oder eine gute Trainerin für die Kinder zu haben. So kann, auch wenn das Tennisspielen am Anfang noch nicht so gelingen will, die Motivation erhalten und auch die Gefahr von Verletzungen gesenkt werden. Kinder, die Tennis spielen möchten, sind in einem Verein gut aufgehoben.

Das richtige Alter

Schnupperkurse gibt es oft schon für die ganz Kleinen ab drei oder vier Jahren. Wichtig ist, dass nicht Leistung im Vordergrund steht, sondern der Spaß am Spiel. Manche

Vereine arbeiten auch mit Kindergärten und Schulen zusammen, um die Kinder an den Tennissport heran zu führen. In den Vereinen selbst finden meist Kinder ab sieben Jahren spätestens eine Trainingsgruppe.

Kampf um die Filzkugel

Tennis wird im Freien und in Hallen gespielt; meist auf Rasen, Sand oder Hartplätzen. Mit dem Schläger treiben die Spieler einen Ball über ein Netz, und versuchen zu erreichen, dass der Gegenspieler diesen nicht zurückschlagen kann.

Entweder stehen sich zwei Spieler gegenüber (Einzel), oder es treten zwei gegen zwei an (Doppel). Eine Begegnung (Match) wird in der Regel über zwei, manchmal auch über drei Gewinnsätze ausgetragen.

Eine traditionsreiche Sportart

Tennis entstand in seiner heutigen Form bei einem Turnier in Wimbledon im Jahr 1877. Der Londoner Stadtteil ist bis heute der vielleicht symbolträchtigste Ort für diesen Sport: Beim dort auch heutzutage noch jährlich ausgetragenen Grand-Slam-Turnier gewann 1985 erstmals der deutsche Tennisspieler Boris Becker das Einzel, 1988 die ebenfalls deutsche Spielerin Steffi Graf.

Sport bei jedem Wetter

Der Kinder Sport Tennis kann die motorischen Fähigkeiten der Kinder enorm verbessern. Auch, wenn Tennis eine Einzelsportart ist, findet das Training in der Regel in Gruppen statt. Wichtig ist, dass das Kind lernt, seine Schlaghand nicht falsch zu belasten: Ein guter Trainer achtet von Anfang an hierauf. Tennis können die Kinder zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter spielen.

Tennis-Ausrüstung bei Amazon ansehen und vergleichen

Wichtig: eine gute Ausrüstung

Um Tennis zu spielen, benötigen die Kinder einen Tennisschläger, Tennisbälle und Sportbekleidung. Der Tennisschläger sollte für die Kleinen die richtige Größe haben – ein zu großer Schläger ist von ihnen nicht zu handhaben. Die Nutzung der Tennisplätze und -hallen ist in der Regel im Mitgliedsbeitrag eines Tennisvereins enthalten.

Unser Fazit

Der Kinder Sport Tennis hat für sportbegeisterte Kinder großen Reiz, allein schon wegen seiner großen Tradition. In einem verantwortungsvollen Training kann ein Kind seine Ausdauer und seine Motorik mit diesem Sport verbessern und immer wieder die Spannung einer Wettkampfsituation erleben. Die Kosten für Ausrüstung und den Mitgliedsbeitrag beim Sportverein variieren stark und sollten vorher erfragt werden.

Zurück von Kinder Sport Tennis zur Kindersport-Info Homepage

Spiel und Spaß!

Rennen, Spielen, Spaß haben: Das Schönste, was es gibt!




Sportartikel für Kinder (Amazon.de)



Montessori-Material.de